Lehrgang

Ausbildung Prüfer/-in Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit und ohne Behinderung

Brandenburg an der Havel

Freie Plätze: 0 von 20

Freie Plätze auf Warteliste: 4

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung des DOSB außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

Als Prüfer/-in für das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit und ohne Behinderung kann nur tätig werden, wer im Besitz eines gültigen DSA-Prüfausweises ist. Diese Ausbildung vermittelt grundlegende Kompetenzen zum Deutschen Sportabzeichen in Theorie und Praxis und ist Voraussetzung für den Erwerb eines DSA-Prürausweises.

Diese Weiterbildung besteht aus 2 Modulen und ermöglicht, neben der Prüfbefähigung für Menschen ohne Behinderung (Modul 1) auch die Zusatzqualifikation zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung (Modul 2) zu erwerben. Teilnehmende, die bereits die Prüfbefähigung für Menschen ohne Behinderung besitzen, müssen nur am 2. Modul (Beginn: Samstag 11:00 Uhr) teilnehmen.

Inhalte
Modul 1 - Prüfbefähigung für Menschen ohne Behinderung (8LE)
  • allgemeine Informationen zu den Leistungsanforderungen
  • Abnahmerichtlinien und Sicherheitsaspekte
  • Aufbau- und Betreuung von Sportabzeichentreffs
  • Verleihungsmodus, Beurkundung und Versicherungsschutz
  • Praxisteil mit Techniktraining der leichtathletischen Disziplinen, Seilspringen
Modul 2 - Prüfbefähigung für Menschen mit Behinderung (8LE)
  • allgemeine Informationen und Voraussetzungen zur Abnahme
  • Einteilung der Behinderungsklassen und Umgang mit dem Handbuch
  • Praxisteil mit Selbsterfahrung beim Rollstuhl-Parcours, Zielwurf, Geschicklichkeitsgehen und Medizinballstoßen

 

Eckdaten  
Datum: 10.02.-11.02.2022 (16 Lerneinheiten)
Ort: Nicolaischule - Städt. Oberschule
Vereinsstraße 11,
14770 Brandenburg an der Havel
Uhrzeit: Freitag, 16:30 bis 20:30 Uhr,
Samstag, 9:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: 60,00 €
Referenten: Nele Wiek & n.n.


Hinweise und Voraussetzungen
:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Mitglied in einem Sportverein

Zurück

Gut zu wissen

Die Anmeldung für unsere Lehrgänge ist verbindlich. Die Lehrgangsgebühren müssen vor Lehrgangsbeginn beglichen werden. Sollten Sie vom Lehrgang zurücktreten, können wir die bereits geleisteten Gebühren – außer bei plötzlicher Erkrankung und Vorlage eines ärztlichen Attests – leider nicht erstatten. Alle angegebenen Lehrgangskosten gelten für Mitglieder von Sportvereinen des Stadtsportbundes Brandenburg an der Havel e.V. Nichtmitglieder zahlen einen gesonderten Preis (sofern ausgewiesen).

Es ist nicht mehr möglich sich zu diesem Termin anzumelden.

Es ist nicht mehr möglich sich zu diesem Termin anzumelden.