Narrentour

Jahrtausendbrücke

Bild: Anita Reinsch
Birgit Fischer:
 
"Die närrischen Wassersportler stürmen nicht das Rathaus, sondern die Havel. Die Havel gehört an diesem Sonntag uns! Lasst uns die Paddel- und Ruderboote und Paddelbords noch einmal zu Wasser lassen. Ganz egal wo und wann ihr einsteigt, wir treffen uns am 11.11. um 11 Uhr 11 in Brandenburg an der Havel unter der Jahrtausend-Brücke,Faschingsbeginn und darum auch gerne in Kostümierung.
 
Von dort fahren wir gemeinsam durch die Stadt und genießen die motorbootfreie Havel. Beim Kanu-Verein Freie Wasserfahrer 1925 e.V., am Kilometer 59 ,erwartet uns ein heißer Grill. Hier haben wir die Möglichkeit unser selbst mitgebrachtes Grillgut zuzubereiten. Der Brandenburger Stadtsportbund wird mit einem kleinen Infostand zum Thema Vereine in der Stadt, Kinder- und Jugendtraining, Ehrenamt und anderem Interessanten vor Ort sein. Wer von der Landseite dazu kommen möchte; Wiesenweg 5, 14776 Brandenburg an der Havel, hier befindet sich auch eine DKV Kanustation.
 
Wir wollen auch aufmerksam machen auf unsere Wassersportvereine in der Stadt und die nicht ausreichend vorhandenen Trainer und Übungsleiter für den Trainingsbetrieb. Der Wassersport braucht Ehrenamtliche Trainer, Boote, Paddel, Skulls und Riemen, Materialwarte und Krafttrainingsgeräte, Matten und Bälle uvm.. Wir sammeln an diesem Tag Geld für die Kinder und Jugendlichen der Freien Wasserfahrer. Jeder kann Spenden wie und was er kann und möchte!"
 
Bild: Anita Reinsch

« Zurück